Grüner Punkt - 2013 bis 2015

Der Fische Wind vergibt jährlich einen GRÜNEN PUNKT für besondere Leistungen für Umwelt und Natur. Jeweils vom 01. Juli eines Jahres bis zum 01. Oktober können alle Bürger auf der Internetseite vom "Frischen Wind" oder per eM@il Vorschläge für das Jahr machen, wer diesen Punkt verdient haben sollte. Die Vorstandschaft wählt dann einen der Vorschläge aus. Im Jahr 2013 wurde diese Aktion von unserem ehemaligen Mitglied Georg Sartor ins Leben gerufen.

Erstmalig wurde 2013 der GRÜNE PUNKT an Herrn Hans Nigl verliehen für die besondere Landschaftsgestaltung an seinem Weiher zwischen Salzweg und Straßkirchen. Die Ehrung fand am 23.10.2014 beim Weiher in Anwesenheit der Presse statt.

2014 ging die Anerkennung an Frau Maria Haidn. Ihr liebevoll gestalteter Bauerngarten mit den akkurat aufgerichteten Brennholzreihen zeugt von großem Fleiß und handwerklichem Geschick.

2015 geht die Auszeichnung an Walter Schauberger. Der Frische Wind würdigt besonders die vielfältige und kenntnisreiche Unterstützung durch Beratung sowie Ausführung von Schnittmaßnahmen an Obstbäumen für die Obstgartenbesitzer in unserer Gemeinde. Dies ist ein wichtiger Beitrag dazu, dass gesundes Obst heranwachsen kann und als wertvolles Nahrungsmittel - frisch oder haltbar gemacht - verzehrt werden darf. Der beständige Einsatz für Natur und Umwelt  ist vorbildlich.

Katha kommt

BETONFLUT EINDÄMMEN

Grüner Punkt 2015