Versammlung 1. Juni 2019

Frischer Wind  präsentiert Bürgermeisterkandidat

Noch hüllt sich die Vorstandschaft des Frischen Wind  in Schweigen. Selbst einem Christian Meier ist kein Tipp zu entlocken. Am Samstag, 1. Juni wird bei einer öffentlichen Versammlung das Geheimnis gelüftet: die Vorstandschaft präsentiert dort ihren Vorschlag, wen sie der Nominierungsversammlung im November als Bürgermeisterkandidat vorschlagen wird.

 Nicht zufällig ist das im Moment leer stehende Gutsbräu Ort der Versammlung. Besitzer Christian Böhm sagte spontan zu, die Örtlichkeit für die Veranstaltung nutzbar zu machen. Es ist eines der Themen des Frischen Wind: effektives innerörtliches Leerstandsmanagement. Bestehnde Leerstände zweckmäßig nutzen und bereits erschlossene Flächen sinnvoll nachverdichten wird eine große kommunale Aufgabe werden um dem fortschreitendem Flächenfraß mit all den desaströsen Auswirkungen entgegenzuwirken. Unsere 3 Gemeinderäte werden wieder über die Arbeit im Gemeinderat berichten. Und der präsentierte Kandidat wird seine weitere programmatische Ausrichtung skizzieren.

 Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Das Frische-Wind-Catering-Team tischt wieder regionale Schmankerl auf und es gibt frisch gezapftes Biobier. Und die Short-Boys knüpfen mit ihrem frischen Sound an an die kulturelle Tradition des Gutsbräu mit den zahlreichen musikalischen Veranstaltungen. Beginn der Veranstaltung ist um 18h, Einlaß ab 17h.