Petition E-Mobilität

 

 

Unser Chefaktivist und Schriftführer des Frischen Wind war schon wieder eifrig und hat  von Salzweg aus den Startschuss für die Petition „Sauber unterwegs“ - mit E-Mobilität in die Zukunft! gestartet. Und damit auf der Petition nicht nur unser Hauptstadtpanorama zu sehen ist, haben wir auch gleich das Salzweg-Straßkirchener Unterstützerbild dazu gebastelt (wird demnächst auf der Petition mit hochgeladen).
Also klickt auf den Link und nehmt Euch bitte ein Minütchen Zeit
und unterschreibt die Petition. Und sagt es weiter, teilt es, macht es bekannt … .

Warum das Thema so wichtig ist, beschreibt Sascha wie folgt:
„Elektrische Mobilität bedeutet für mich persönlich auf jeden Fall sauberere Luft und weniger Lärm für uns alle.
Sie bedeutet für mich CO 2 – Vermeidung zum Schutz unseres Klimas – und ist damit eine wichtige Investition in die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder.
Elektromobilität bedeutet für mich global aber auch ...
→ der Verseuchung unserer Meere, unserer Erde und unserer Luft, z.B. durch die weitere Förderung und den Transport von Erdöl, dauerhaft Einhalt zu gebieten,
→ weitere Kriege um Öl endgültig zu verhindern, einfach weil Erdöl nicht mehr gebraucht wird,
→ damit weniger Tod und Leid zu verursachen
→ und die Vertreibung von Menschen aus ihrer angestammten Heimat zu verhindern.
 
 Vielen Dank für Deine Unterstützung !
 
 Sascha (Frederic) Müller

 

 

Katha kommt