Klima-Prognose 2050

 

Klima-Prognose 2050: „Hohe Wahrscheinlichkeit, dass die menschliche Zivilisation endet“

Der Klimawandel wird das Leben auf der Erde massiv verändern, daran besteht kaum ein wissenschaftlicher Zweifel. Die Autoren eines neuen australischen Klima-Berichts aber glauben, das Ausmaß der Zerstörungen könnte aktuelle Vorhersagen übertreffen – und bereits in 30 Jahren das Ende der Menschheit einleiten.

„Existential climate-related security risk” (“Existentielle klimabedingte Sicherheitsrisiken“) heißt die Veröffentlichung des australischen Thinktanks „Breakthrough“. Dabei handelt es sich nicht um eine neue wissenschaftliche Studie, sondern um den Versuch, auf Basis vorhandener Studien mögliche Zukunftsszenarien aufzuzeigen.

weiterlesen auf Utopia.de

 

Und immer gibt es sie noch, die Leugner des menschengemachten Klimawandels. Und auch jene, die nicht bereit sind in ihrem Zuständigkeitsbereich und nach ihren Möglichkeiten der drohenden Katastophe entgegenzuwirken. Leider auch im Salzweger Gemeinderat: der Antrag Zukunftsfähiges Salzweg – Global denken/lokal handeln der Fraktion Frischer-Wind-Salzweg / Bündnis90-GRÜNE  fand leider keine Mehrheit.

Agenda 21