Frische Aktionen

Hier erhalten Sie Einblick in frische Aktionen
der jüngeren Vergangenheit und der näheren Zukunft.


Stop TTIP, CETA & Co

Der Frische Wind beteiligte sich am 18. April 2015 mit einem Infostand in Jägeröd

am europaweiten Aktionstag gegen TTIP, CETA & Co

Mit 250 gesammelten Unterschriften gab auch Salzweg & Straßkirchen ein klares Zeichen gegen den Abbau von Umweltschutz sowie Arbeits- und Verbraucherschutz. Auch eine Abordnung der freien Wähler mit Bürgermeister Josef Putz an der Spitze unterschrieb bereitwillig. Auch der örtliche CSU-Chef schaute am Stand vorbei, konnte sich aber zu einer Unterschrift nicht durchringen. Ist eben gelebte CSU-Praxis: vor Ort gegen Brüssel (stimmen)kräftig poltern, aber dort dann für jeden Unsinn mitstimmen.


Schafkopf-Akademie

Auf enorme Resonanz stieß nicht nur bei Salzwegern und Straßkirchnern der von Sascha Müller angeregte und organisierten Schafkopf-Lehrgang. Über 100 Teilnehmer an drei Abenden ließen sich von kompetenten Lehrmeistern die Regeln erklären und auch schon ein wenig in die Geheimnisse dieses Urbayrischen Spieles einführen.  Auch TRP1 hat sich dafür interessiert. Aus dem Lehrgang hat sich sogar ein Schakopf-Stammtisch gebildet, der sich monatlich  abwechslend in einem der Wirtshäuser der Gemeinde zum geselligen Spielabend trifft.

Solltest Du den Schafkopf-Lehrgang unglücklicherweise verpaßt haben, aber doch Interesse haben Schafkopfen zu lernen, auch dann bist Du bei diesem Stammtisch gut aufgehoben. Es sind auch immer ein paar „Anfänger“ dabei, die von unseren Tutoren angeleitet werden. Hier gibt's für's erste schon mal ein paar grundlegende Tipps.

 

Nächster Schafkopf-Stammtisch:

Samstag den 5. März  um 19:00 Uhr
diesmal wieder beim Koller in Straßkirchen


Grüner Punkt

Der Fische Wind vergibt jährlich einen GRÜNEN PUNKT für besondere Leistungen für Umwelt und Natur. Jeweils vom 01. Juli eines Jahres bis zum 01. Oktober können alle Bürger auf der Internetseite vom "Frischen Wind" oder per eM@il Vorschläge für das Jahr machen, wer diesen Punkt verdient haben sollte. Die Vorstandschaft wählt dann einen der Vorschläge aus. Im Jahr 2013 wurde diese Aktion von unserem ehemaligen Mitglied Georg Sartor ins Leben gerufen.

Erstmalig wurde 2014 der GRÜNE PUNKT an Herrn Hans Nigl verliehen für die besondere Landschaftsgestaltung an seinem Weiher zwischen Salzweg und Straßkirchen. Die Ehrung fand am 23.10.2014 beim Weiher in Anwesenheit der Presse statt.

 

2015 ging die Anerkennung an Frau Maria Haidn. Ihr liebevoll gestalteter Bauerngarten mit den akkurat aufgerichteten Brennholzreihen zeugt von großem Fleiß und handwerklichem Geschick.

 

2016 geht die Auszeichnung an Walter Schauberger. Der Frische Wind würdigt besonders die vielfältige und kenntnisreiche Unterstützung durch Beratung sowie Ausführung von Schnittmaßnahmen an Obstbäumen für die Obstgartenbesitzer in unserer Gemeinde. Dies ist ein wichtiger Beitrag dazu, dass gesundes Obst heranwachsen kann und als wertvolles Nahrungsmittel - frisch oder haltbar gemacht - verzehrt werden darf. Der beständige Einsatz für Natur und Umwelt  ist vorbildlich.

 


Ausflüge

1.     Tagesbusreise zur „schönsten Moschee von Europa“ in Penzberg, Besichtigung , Rundgang durch Penzberg, Fischessen am Starnbergersee, evtl. Baden.

Am 29.8.15 Abfahrt um 8:30 Uhr in Salzweg, Rückkehr ca. 21 Uhr.
Reisepreis ohne Essen: 25.- €, für Sozialhilfeempfänger u.ä.m.: 12.- €.
Anmeldung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder Tel. 08505-93129.

2.    
Besuch der Gemeinde Ottensheim bei Linz
über das Wochenende:

Fr. 11.9.15 Abfahrt mit PKWs um 14 Uhr, Rückkehr am Sa. 12.9.15 ca. 21 Uhr.
Diese Gemeinde in ähnlicher Größe wie Salzweg hat einen interessanten Entwicklungsprozess in den letzten Jahren durchlaufen. Wir werden von der Bürgermeisterin empfangen und erhalten den Ort vorgestellt. www.ottensheim.at 
Kosten für Fahrt und Unterkunft: 60.- €. Es sind noch einige Plätze frei!

 


ISEK-Tag

Rundgang durch Salzweg mit Experten, um Veränderungsmöglichkeiten im Rahmen der ISEK zu erkennen und zu bewerten: Sa. 22.8.15, Treffpunkt an der ISEK-Halle um 9 Uhr. Dauer ca. 2 Stunden, danach gibt´s Getränke an der ISEK-Halle.

 

 

Gemeinderatswahl 2020

3 Gemeinderäte bestätigt

Leichter Zugewinn für Frischen Wind

 

Stopp TTIP

Schafkopf- Stammtisch


Momentan Pause !