Salzweger Kulturtage - Programm 2017

Eröffnet wird KULTUR AM GOLDENEN STEIG  in diesem Jahr mit einer launigen Lesung von Dr. Hans Göttler. Er liest Bewegendes, Leichtes, Spitzes, Kritisches und immer wieder Neues aus Briefen und Texten von Emerenz Meier.

Am 6. Mai kann man mit Da Braumandl & d‘Sturmberger Feiertagsmusi  auf musikalische Entdeckungstour mit Volksmusik aus aller Welt und Gesang in mehreren Sprachen gehen. Von Boarisch und Balkan über Polka und Pasodoble bis Klezmer und Tango spannt sich ihr Repertoire. Und wen es nicht auf den Stühlen hält, der darf auch gerne tanzen.

 

Eines der Highlights des diejährigen Programms wird bestimmt Monika Drasch – mit ihrer Grünen Geige und den roten Haaren eine Wegbereiterin der Neuen Volksmusik. Sie ist derzeit mit  dem neuen Bühnenprogramm „Auf der böhmischen Grenz“ zur gleichnamigen CD unterwegs. 2013 ist ein fein komponiertes und arrangiertes Album entstanden, das die Grenzen ihrer bisherigen musikalischen Welten beim Bairisch Diatonischen Jodelwahnsinn, mit Hubert von Goisern, im Emerenz-Meier-Programm oder mit Hans Well genussvoll ausweitet und neue Klangfarben ins Spiel bringt.

 

 

 

Ein recht besonderes Klangerlebnis verspricht auch das russische Vokalensemble Die russische Seele. Als Solisten auf den großen Bühnen der St. Petersburger Staats- oder Kammeroper und im berühmten Chor des Alexander Newski- Klosters heimisch, präsentierten sich die Sänger in der Salzweger Kirche als ein geschlossenes, stilistisch und stimmlich flexibles Ensemble: Faszinierende Gesangskunst aus jahrhunderte alten Traditionen, liturgische Gesänge der russisch- orthodoxen Kirche, stimmungsvolle Jahrmarktsmusik.

 

 

Katha kommt

BETONFLUT EINDÄMMEN

Salzweger Kulturtage 2017

Schafkopf- Stammtisch


Sa. 02.Juni 19:00h
Gasthaus Koller

OT Straßkirchen